freundeskreise und vereine

Die Vereine und Freundeskreise unterstützen ideell und finanziell die Arbeit der einzelnen Fachbereiche des WeltenMuseums. Darüber hinaus bieten die meisten Vereine eigene Veranstaltungsprogramme für ihre Mitglieder an mit Führungen, Vorträgen, Konzerten und Exkursionen.

Engagieren Sie sich und werden Sie Teil unserer Familie!

Freunde

ethnologische gesellschaft hannover

mehr
Freunde

ethnologische gesellschaft hannover

Die Ethnologische Gesellschaft Hannover e. V. ( EGH) wurde 1967 als Freundeskreis der Abteilung Völkerkunde des Niedersächsischen Landemuseums Hannover gegründet. Sie unterstützt die ethnologischen Vorhaben des Museums, gestaltet eigene Vortragsprogramme und stellt finanzielle Mittel zum Ankauf von ethnographischen Objekten zur Verfügung. Die Gesellschaft setzt sich für ein Verständnis von Ethnologie ein. Dabei bezieht sie sich nicht allein auf außereuropäische Kulturen, sondern auch auf migratorische Bewegungen und interkulturelle Integration. Ihre Vereinsziele richten sich gegen Ausländerfeindlichkeit und plädieren für ein aktives Miteinander mit fremden Kulturen. Die EGH beteiligt sich auch an der Diskussion über neue Präsentationsformen in ethnologischen Ausstellungen.

 

Ethnologische Gesellschaft Hannover e. V.
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover

T 0511 98 078 19
ethno-hannover.de

 

 

Freunde

förderkreis der niedersächsischen landesgalerie

mehr
Freunde

förderkreis der niedersächsischen landesgalerie

Den Förderkreis der Niedersächsischen Landesgalerie e. V. bilden Privatpersonen und Unternehmen. Ihnen gemeinsam ist die Liebe zur älteren und neueren europäischen Kunst und die Überzeugung, dass diese auch in unserer Zeit einen Maßstab für Lebensqualität setzt. Wichtigste Aufgabe und erklärtes Ziel des Vereins ist die Unterstützung der Niedersächsischen Landesgalerie beim Ausbau ihrer international bedeutenden Sammlung. Daran wirken die Mitglieder durch ihren Jahresbeitrag und freiwillige Geldzuwendungen mit. Darüber hinaus geht der Förderkreis regelmäßig auf kunstinteressierte Privatpersonen und Unternehmen mit der Bitte zu, ihn beim Erreichen seiner Ziele zu unterstützen.

 

Förderkreis der Niedersächsischen Landesgalerie e.V.
Geschäftsstelle
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover
T 0511  98 07 – 620

Freunde

kunstfreunde hannover

mehr
Freunde

kunstfreunde hannover

Die Kunstfreunde Hannover e. V. sind eine Vereinigung von Kunstinteressierten und Kunstbegeisterten aller Altersstufen. Der Verein wurde 1952 aus Anlass des 50. Jahrestages der Eröffnung des Museumsgebäudes an der Masch gegründet. Er fühlt sich der Landesgalerie des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover besonders verbunden, unterstützt deren Arbeit und möchte dazu beitragen, dass die Freude an der bildenden Kunst und ihr tiefes Verständnis das Leben möglichst vieler Menschen bereichern. Die Kunstfreunde Hannover e. V. fördern Vortragsveranstaltungen und Veröffentlichungen der Landesgalerie. Sie veranstalten Sonderausstellungen und Führungen in der Landesgalerie sowie Exkursionen und Studienreisen zu kunsthistorisch bedeutsamen Stätten im In- und Ausland.

 

 

Kunstfreunde Hannover e.V.
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover

T 0511 122 69 271
kunstfreunde-hannover.de

 

Freunde

niedersächischer landesverein für urgeschichte

mehr
Freunde

niedersächischer landesverein für urgeschichte

Archäologie in Niedersachsen wird im Landesverein für Urgeschichte vermittelt und erlebt. Über Fundstücke und Denkmäler der Ur- und Frühgeschichte kann man mehr erfahren und spannende Kenntnisse gewinnen. Wissenschaftler informieren in Vorträgen über aktuelle Forschungen der Archäologie. Im Landesverein kann man selbst aktiv werden, in Arbeitskreisen und durch ehrenamtliche Mitarbeit, zum Beispiel bei Grabungen. Studienreisen und Seminare ermöglichen besondere Einblicke in die Vergangenheit. Der Verein fördert die archäologische Forschung in Niedersachsen und arbeitet mit dem Fachbereich Archäologie des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover eng zusammen. Wir freuen uns auf alle Neugierigen.

 

 

 

Niedersächsischer Landesverein für Urgeschichte e.V.
c/o Niedersächsisches Landesmuseum Hannover
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover

T 0511 9807 814
landesverein-urgeschichte.de

Freunde

naturhistorische gesellschaft

mehr
Freunde

naturhistorische gesellschaft

1797 gründeten 27 Bürger Hannovers eine Lesegesellschaft, aus der 1801 die Naturhistorische Gesellschaft Hannover ( NGH) hervorging. Sie ist die zweitälteste naturwissenschaftliche Vereinigung Deutschlands mit ca. 500 Mitgliedern. Ihr Ziel war und ist die Förderung und Verbreitung der Kenntnisse von der Natur in geeigneter Weise, insbesondere durch Publikationen, Exkursionen und Vorträge zu Themen aus Geologie, Paläontologie, Botanik, Zoologie, Physiologie, Historie. Die Errichtung des Museums für Kunst und Wissenschaft (heute Künstlerhaus) geschah auf Initiative der NGH. Sie war außerdem Gründungsmitglied des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover, des Zoologischen Gartens und des Niedersächsischen Heimatbundes.

 

Naturhistorische Gesellschaft Hannover e.V.
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover

T 0511 98 07 – 871
n-g-h.org

werden sie weltenpate!

Wir sammeln und bewahren Kulturschätze – bald auch mit Ihrer Unterstützung. Sich eines besonderen »Patenkindes« anzunehmen, ist ein besonderer und persönlicher Weg, das WeltenMuseum zu unterstützen und wertvolle Ausstellungsstücke zu bewahren. Ihre Spende hilft dabei, die Vielfalt des kulturellen Lebens in der Vergangenheit und Gegenwart auf spannende und unterhaltsame Weise zu veranschaulichen. Ergreifen Sie die Initiative und werden Sie WeltenPate!

Derzeit restaurieren wir die Goldene Tafel. Helfen Sie, einen der großen Kunstschätze Europas zu erhalten!

Die Goldene Tafel aus der Lüneburger Michaeliskirche gehört zu den größten Altaraufsätzen Nordeuropas. Die erhaltenen Flügel mit ihren Gemälden und reich vergoldeten Skulpturen zählen zu den Hauptwerken der internationalen Gotik um 1400.

Sie können zur Erhaltung eines der bedeutendsten Schätze des niedersächsischen Kulturerbes beitragen: Übernehmen Sie die Patenschaft für eine der kostbaren Skulpturen oder eine glanzvolle Bildtafel mit Szenen aus dem Leben Jesu. Exklusiv stellen wir Ihnen im Gegenzug Ihr ausgewähltes Werk vor und lassen Sie an der Restaurierung und ihren Fortschritten teilhaben.

PATENSCHAFTEN:

 
Summe Patenschaft Dankeschöns
50 Euro Gesamtprojekt
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
100 Euro Gesamtprojekt
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
  • Jahreskarte: Besuchen Sie jederzeit Ihr „Patenkind“ (inkl. sämtlicher Dauer- und Sonderausstellungen für 1 Jahr)!
250 Euro Kleine Statuette
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
  • Jahreskarte: Besuchen Sie jederzeit Ihr „Patenkind“ (inkl. sämtlicher Dauer- und Sonderausstellungen für 1 Jahr)!
  • Exklusive Führung: Unsere Kuratoren und Restauratoren geben Ihnen einen exklusiven Einblick in die Arbeit an der Goldenen Tafel (für max. 15 Personen, innerhalb der Öffnungszeiten).
  • Nennung: An passender Stelle werden die Namen aller Paten aufgeführt.
500 Euro Gemaltes Bildfeld
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
  • Jahreskarte: Besuchen Sie jederzeit Ihr „Patenkind“ (inkl. sämtlicher Dauer- und Sonderausstellungen für 1 Jahr)!
  • Nachts im Museum-Special: Unsere Kuratoren und Restauratoren geben Ihnen einen exklusiven Einblick in die Arbeit an der Goldenen Tafel (für max. 15 Personen, außerhalb der Öffnungszeiten).
  • Nennung: An passender Stelle werden die Namen aller Paten aufgeführt.
1.000 Euro Skulptur
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
  • Dauerjahreskarte: Besuchen Sie jederzeit Ihr „Patenkind“ (inkl. sämtlicher Dauer- und Sonderausstellungen)! Sie erhalten jedes Jahr eine neue Jahreskarte von uns – ein Leben lang!
  • Nachts im Museum-Special: Unsere Kuratoren und Restauratoren geben Ihnen einen exklusiven Einblick in die Arbeit an der Goldenen Tafel (für max. 15 Personen, außerhalb der Öffnungszeiten).
  • Nennung: An passender Stelle werden die Namen aller Paten aufgeführt.

 

SIE WOLLEN IHR PATENKIND PERSÖNLICH AUSSUCHEN?

Dies sind die möglichen Patenschaften:

Skulpturen der ersten Wandlung / linker Flügel
Hl Cyriakus  |  Hl. Benedikt  |  Hl. Laurentius  |  Hl. Thomas  |  Hl. Philippus

Skulpturen der ersten Wandlung / rechter Flügel
 Hl. Matthäus  |  Hl. Simon  |  Hl. Georg  |  Hl. Paulus  |  Hl. Matthias |  Skulpturen der ersten Wandlung / Statuetten

Bildfelder der 1. Wandlung / obere Reihe:
 5. Beschneidung Jesu |   10. Der zwölfjährige Jesus im Tempel  |  11. Die Hochzeit zu Kana

Bildfelder der 1. Wandlung / mittlere Reihe
13. Auferweckung des Lazarus  |  14. Einzug in Jerusalem  |  15. Letztes Abendmahl  |  16. Fußwaschung  |  17. Gebet am Ölberg  |  19. Gefangennahme  |  20. Verurteilung durch Pilatus |  21. Jesus vor dem Hohenpriester  |  22. Geißelung Jesu  |  23. Ecce Homo |  24. Verspottung

Bildfelder der 1. Wandlung / untere Reihe
25. Kreuztragung  |  30. Christus in der Vorhölle  |  34. Pfingsten   |  36. Marienkrönung

 

Sie möchten keine Patenschaft übernehmen, dem WeltenMuseum dennoch etwas Gutes tun?
Wir freuen uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen.
Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Niedersächsisches Landesmuseum Hannover
DE46 2505 0000 0106 0370 47
NordLB

spenden + schenkungen