Globus
Willkommen im Landesmuseum Hannover Das WeltenMuseum
mehr erfahren
öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 10 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 – 18 Uhr
Weitere Infos und Anfahrt »

kontakt

Willy-Brandt-Allee 5, 30169 Hannover
info@landesmuseum-hannover.de
Tel: (0511) 9807 – 686

aktuelles

Aktuelles

das neue quartalsprogramm ist da

unsere veranstaltungen von januar bis märz mehr
Aktuelles

das neue quartalsprogramm ist da

unsere veranstaltungen von januar bis märz

2019 kann kommen. Das neue Quartalsprogramm für die Monate Januar bis März 2019 ist da. Mit einem vielfältigen Programm aus Führungen, Workshops, Konzerten und Vorträgen gehen wir mit Ihnen in ein ereignisreiches Jahr. Das Heft liegt frisch gedruckt im Museum aus. Wer digital reinblättern möchte, findet es hier.

Aktuelles

eröffnung der sonderausstellung

»max slevogt. eine retrospektive zum 150. geburtstag« mehr
Aktuelles

eröffnung der sonderausstellung

»max slevogt. eine retrospektive zum 150. geburtstag«

Mit zahlreichen kunstbegeisterten Gästen eröffnete am 27. September die Sonderausstellung »Max Slevogt. Eine Retrospektive zum 150. Geburtstag«. Nach einer Begrüßung durch die Musuemsdirektorin Katja Lembke und einem Grußwort von Jost Merscher (Vorsitzender der Kunstfreunde Hannover e.V.) gab der Kurator Thomas Andratscke eine Einführung in das Lebenswerk des deutschen Impressionisten. Danach standen die Türen zu den 150 Werken und Werkgruppen offen, die auf auf 800 Quadratmetern Sonderausstellungsfläche Platz finden und ein umfassendes Bild des Universaltalents zeichnen. Die Ausstellung versammelt zu gleichen teilen Gemälde und Grafiken – entsprechend der Gleichsetzung beider Kunstgattungen durch den Künstler selbst.

Aktuelles

von hannover nach namibia

landesmuseum hannover gibt menschliche gebeine zurück mehr
Aktuelles

von hannover nach namibia

landesmuseum hannover gibt menschliche gebeine zurück

Seit über einhundert Jahren lagen sie im Magazin: Gebeine dreier Menschen, die ein Hannoveraner Kaufmann zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus der Kolonie Deutsch-Südwestafrika, dem heutigen Namibia, mitgebracht und dem damaligen Provinzialmuseum (heute: Landesmuseum Hannover) geschenkt hat. Nach einem Gedenkgottesdienst am 29. August in der Berliner Friedrichswerderschen Kirche wurden die Schädel in einer feierlichen Zeremonie vom Auswärtigen Amt und Namibischer Botschaft durch Staatsministerin Michelle Müntefering übergeben und am
31. August nach Windhuk, der Hauptstadt Namibias, überführt.

Aktuelles

tiefsee

leben im dunkeln mehr
Aktuelles

tiefsee

leben im dunkeln

Die Tiefsee ist einer der geheimnisvollsten Orte der Erde – noch weitgehend unerforscht und damit der letzte große dunkle Fleck auf unserem Planeten. Dies mag einer der Gründe für die große Faszination sein, die die Tiefsee
auf die Menschen ausübt. Sie zieht uns an mit Etwas, das Worte nicht fassen können – eine ferne Welt, in ewiger Dunkelheit, unwirtlich und doch voller Leben.

Die Ausstellung »Tiefsee. Leben im Dunkeln« im Landesmuseum Hannover gibt einen Einblick in diese einzigartige Welt. Sie verspricht ein interaktives und multimediales Unterwassererlebnis und die hautnahe Begegnung mit originalen Tiefseefischen, die zu den wohl bizarrsten Geschöpfen zählen, die unser Planet zu bieten hat.

Partner der Ausstellung ist das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel – eines der weltweit führenden Institute im Bereich der Tiefseeforschung.Die Tiefsee ist einer der geheimnisvollsten Orte der Erde – noch weitgehend unerforscht und damit der letzte große dunkle Fleck auf unserem Planeten. Dies mag einer der Gründe
für die große Faszination sein, die die Tiefsee auf die Menschen ausübt. Sie zieht uns an mit Etwas, das Worte nicht fassen können – eine ferne Welt, in ewiger Dunkelheit, unwirtlich und doch voller Leben.

Aktuelles

werden sie pate!

wir restaurieren die goldene tafel – mit ihrer unterstützung! mehr
Aktuelles

werden sie pate!

wir restaurieren die goldene tafel – mit ihrer unterstützung!

Die Goldene Tafel aus der Lüneburger Michaeliskirche gehört zu den größten Altaraufsätzen Nordeuropas. Die erhaltenen Flügel mit ihren Gemälden und reich vergoldeten Skulpturen zählen zu den Hauptwerken der internationalen Gotik um 1400.

Sie können zur Erhaltung eines der bedeutendsten Schätze des niedersächsischen Kulturerbes beitragen: Übernehmen Sie die Patenschaft für eine der kostbaren Skulpturen oder eine glanzvolle Bildtafel mit Szenen aus dem Leben Jesu. Exklusiv stellen wir Ihnen im Gegenzug Ihr ausgewähltes Werk vor und lassen Sie an der Restaurierung und ihren Fortschritten teilhaben.

Herzlich Willkommen in der Werkstatt der Goldenen Tafel!

Patenschaften:
 
Summe Patenschaft Dankeschöns
50 Euro Gesamtprojekt
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
100 Euro Gesamtprojekt
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
  • Jahreskarte: Besuchen Sie jederzeit Ihr „Patenkind“ (inkl. sämtlicher Dauer- und Sonderausstellungen für 1 Jahr)!
250 Euro Kleine Statuette
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
  • Jahreskarte: Besuchen Sie jederzeit Ihr „Patenkind“ (inkl. sämtlicher Dauer- und Sonderausstellungen für 1 Jahr)!
  • Exklusive Führung: Unsere Kuratoren und Restauratoren geben Ihnen einen exklusiven Einblick in die Arbeit an der Goldenen Tafel (für max. 15 Personen, innerhalb der Öffnungszeiten).
  • Nennung: An passender Stelle werden die Namen aller Paten aufgeführt.
500 Euro Gemaltes Bildfeld
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
  • Jahreskarte: Besuchen Sie jederzeit Ihr „Patenkind“ (inkl. sämtlicher Dauer- und Sonderausstellungen für 1 Jahr)!
  • Nachts im Museum-Special: Unsere Kuratoren und Restauratoren geben Ihnen einen exklusiven Einblick in die Arbeit an der Goldenen Tafel (für max. 15 Personen, außerhalb der Öffnungszeiten).
  • Nennung: An passender Stelle werden die Namen aller Paten aufgeführt.
1.000 Euro Skulptur
  • Projektupdates: Wir halten Sie über die Fortschritte der Restaurierung auf dem Laufenden.
  • Dauerjahreskarte: Besuchen Sie jederzeit Ihr „Patenkind“ (inkl. sämtlicher Dauer- und Sonderausstellungen)! Sie erhalten jedes Jahr eine neue Jahreskarte von uns – ein Leben lang!
  • Nachts im Museum-Special: Unsere Kuratoren und Restauratoren geben Ihnen einen exklusiven Einblick in die Arbeit an der Goldenen Tafel (für max. 15 Personen, außerhalb der Öffnungszeiten).
  • Nennung: An passender Stelle werden die Namen aller Paten aufgeführt.

Willkommen in der Gemeinschaft unserer Förderer

Sie haben Fragen?
0511 98 07 686
info@landesmuseum-hannover.de

Überweisungen:
Stichwort: Goldene Tafel
DE46 250500000106037047
Nord LB

Ab 50 Euro stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Spendenquittung aus.

 

SIE WOLLEN IHR PATENKIND PERSÖNLICH AUSSUCHEN?

Dies sind die möglichen Patenschaften:

Skulpturen der ersten Wandlung / linker Flügel
Hl Cyriakus  |  Hl. Benedikt  |  Hl. Laurentius  |  Hl. Thomas  |  Hl. Philippus

Skulpturen der ersten Wandlung / rechter Flügel
 Hl. Matthäus  |  Hl. Simon  |  Hl. Georg  |  Hl. Paulus  |  Hl. Matthias |  Skulpturen der ersten Wandlung / Statuetten

Bildfelder der 1. Wandlung / obere Reihe:
 5. Beschneidung Jesu |   10. Der zwölfjährige Jesus im Tempel  |  11. Die Hochzeit zu Kana

Bildfelder der 1. Wandlung / mittlere Reihe
13. Auferweckung des Lazarus  |  14. Einzug in Jerusalem  |  15. Letztes Abendmahl  |  16. Fußwaschung  |  17. Gebet am Ölberg  |  19. Gefangennahme  |  20. Verurteilung durch Pilatus |  21. Jesus vor dem Hohenpriester  |  22. Geißelung Jesu  |  23. Ecce Homo |  24. Verspottung

Bildfelder der 1. Wandlung / untere Reihe
25. Kreuztragung  |  30. Christus in der Vorhölle  |  34. Pfingsten   |  36. Marienkrönung

 

up to date?

zum newsletter anmelden