Globus

Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen an!

info@landesmuseum-hannover.de

0511 – 9807 686

(Abweichende Kontaktdaten für eine Anmeldung sind ausgewiesen.)

Wir freuen uns auf Sie!

Filter
Fundberatung

Fr, 28.01.2022

Fund oder Schund?

Heute stehen Ihnen Kunsthistoriker*innen und Restaurator*innen zur Verfügung, die Ihre Kunstobjekte begutachten und versuchen, das Geheimnis Ihrer Schätze zu lüften.

11:00-16:00 Dr. Thomas Andratschke + Dipl.-Rest. Iris Herpers Mit Anmeldung Kostenlos mehr
Fundberatung

Fr, 28.01.2022

Fund oder Schund?

Heute stehen Ihnen Kunsthistoriker*innen
und Restaurator*innen zur Verfügung, die
Ihre Kunstobjekte begutachten und versuchen,
das Geheimnis Ihrer Schätze zu lüften.


11:00-16:00
Familienprogramm, Führung

So, 30.01.2022

Auf ins Freie! Wie sich die Kunst nach draußen wagte

Lange Zeit entstanden Kunstwerke vor allem in Ateliers, doch dann entschloss sich eine Gruppe von Künstler*innen dazu, in der freien Natur zu malen. Anhand ihrer Werke wird anschaulich erklärt, wie die Kunst ins Freie kam.

13:00-14:00 Für Kinder und die ganze Familie geeignet Treffen im Museumsfoyer | Mit Anmeldung Sonderausstellungseintritt + 2,50 € mehr
Familienprogramm, Führung

So, 30.01.2022

Auf ins Freie! Wie sich die Kunst nach draußen wagte

Lange Zeit entstanden Kunstwerke vor allem in Ateliers, doch dann entschloss sich eine Gruppe von Künstler*innen dazu, in der freien Natur zu malen. Anhand ihrer Werke wird anschaulich erklärt, wie die Kunst ins Freie kam.


13:00-14:00
Führung

So, 30.01.2022

Im Freien. Von Monet bis Corinth

Die Geschichte der Freilichtmalerei wird anhand der Orte aufgezeigt, die Corot, Monet, Liebermann und Co. in ihrer außergewöhnlichen Kunst inspirierten: die Städte, das Meer, das Land und ihre eigenen Gärten.

11:00-12:00 Treffen im Museumsfoyer |
Mit Anmeldung
Sonderausstellungseintritt + 2,50 € mehr
Führung

So, 30.01.2022

Im Freien. Von Monet bis Corinth

Die Geschichte der Freilichtmalerei wird anhand der Orte aufgezeigt, die Corot, Monet, Liebermann und Co. in ihrer außergewöhnlichen Kunst inspirierten: die Städte, das Meer, das Land und ihre eigenen Gärten.


11:00-12:00
Familienprogramm, Museum in Aktion

So, 30.01.2022

Entdeckungsreise ins Mittelalter

Abseits von »Rittern und Burgen« präsentieren wir das farbenfrohe und friedliche Mittelalter an Ständen, an denen die Besucher*innen die Gelegenheit erhalten, aktiv in die mittelalterliche Lebenswelt einzutauchen. Eine Kalligrafin führt in die Kunst des schönen Schreibens ein. Mit ein bisschen Glücktrifft man auf Personen, die das Mittelalter lebendig erscheinen lassen.

11:00-17:00 Für Kinder und die ganze Familie geeignet Sonderausstellungseintritt mehr
Familienprogramm, Museum in Aktion

So, 30.01.2022

Entdeckungsreise ins Mittelalter

Abseits von »Rittern und Burgen« präsentieren wir das farbenfrohe und friedliche Mittelalter an Ständen, an denen die Besucher*innen die Gelegenheit erhalten, aktiv in die mittelalterliche Lebenswelt einzutauchen.

Eine Kalligrafin führt in die Kunst des schönen Schreibens ein. Mit ein bisschen Glücktrifft man auf Personen, die das Mittelalter lebendig erscheinen lassen.


11:00-17:00
Familienprogramm, Museum in Aktion, Workshop

Di, 01.02.2022

Noch einen Ritter zum Mitnehmen

Schon im Mittelalter gab es Anhänger aus verschiedenen Materialien und natürlich mit ganz unterschiedlichen Darstellungen – darunter auch Ritter. Wir werden diese Anhänger nacharbeiten, so dass jede*r Teilnehmer*in einen oder mehrere Ritter mitnehmen kann.

10:30-12:30 Brigitte von Wintzingerode Für Kinder und die ganze Familie geeignet Für Kinder ab 8 Jahren | Mit Anmeldung 2,50 € mehr
Familienprogramm, Museum in Aktion, Workshop

Di, 01.02.2022

Noch einen Ritter zum Mitnehmen

Schon im Mittelalter gab es Anhänger aus verschiedenen Materialien und natürlich mit ganz unterschiedlichen Darstellungen – darunter auch Ritter. Wir werden diese Anhänger nacharbeiten, so dass jede*r Teilnehmer*in einen oder mehrere Ritter mitnehmen kann.


10:30-12:30
Führung

Mi, 02.02.2022

Im Garten

Die Schauplätze der Bilder sind ihre Entstehungsorte: Die Veranstaltung folgt den Künstler*innen in den Garten.

12:00-12:30 Dr. Thomas Andratschke Kurze Themenführung zum Mittag ohne Verpflegung | Treffen im Museumsfoyer | Mit Anmeldung Sonderausstellungseintritt mehr
Führung

Mi, 02.02.2022

Im Garten

Die Schauplätze der Bilder sind ihre Entstehungsorte: Die Veranstaltung folgt den Künstler*innen in den Garten.


12:00-12:30
Freunde der Landesgalerie Hannover, Vortrag

Do, 03.02.2022

Magische Spiegelungen – Johann Erdmann Hummel (1769 –1852)

Originellen Spiegelungen, räumlichen Verschachtelungen und raffinierten Beleuchtungen galt das besondere Interesse des trotz seiner Bedeutung wenig wahrgenommenen Malers Johann Erdmann Hummel, dem die Alte Nationalgalerie in Berlin eine große Ausstellung widmet. Kuratorin Dr. Birgit Verwiebe erzählt von kunstvoll konstruierten, mitunter überrealistisch erscheinenden Kompositionen, die in ihrer zeichnerischen Klarheit auf Kunstströmungen wie die Neue Sachlichkeit vorausweisen.

18:00 Dr. Birgit Verwiebe, Alte Nationalgalerie Berlin Mit Anmeldung: geschaeftsfuehrung@
freunde-landesgalerie.de
8,00 € | Landesgaleriefreunde frei mehr
Freunde der Landesgalerie Hannover, Vortrag

Do, 03.02.2022

Magische Spiegelungen – Johann Erdmann Hummel (1769 –1852)

Originellen Spiegelungen, räumlichen Verschachtelungen und raffinierten Beleuchtungen galt das besondere Interesse
des trotz seiner Bedeutung wenig wahrgenommenen Malers Johann Erdmann Hummel, dem die Alte Nationalgalerie in Berlin eine große Ausstellung widmet. Kuratorin Dr. Birgit Verwiebe erzählt von kunstvoll konstruierten, mitunter überrealistisch erscheinenden Kompositionen, die in ihrer zeichnerischen Klarheit auf Kunstströmungen wie die Neue Sachlichkeit vorausweisen.


18:00
Infostand

Fr, 04.02.2022

Tiefsee – Leben im Dunkeln

Lassen Sie sich am »Infostand Tiefsee« von der Tiefseeforschung und der faszinierenden Welt in den Tiefen unserer Ozeane begeistern.

15:00-17:00 Peter Kewitsch Für Kinder und die ganze Familie geeignet kostenlos mehr
Infostand

Fr, 04.02.2022

Tiefsee – Leben im Dunkeln

Lassen Sie sich am »Infostand Tiefsee«
von der Tiefseeforschung und der
faszinierenden Welt in den Tiefen unserer
Ozeane begeistern.


15:00-17:00
Führung

Sa, 05.02.2022

Pfeffergrüns geheime MuseumsWelten

In der Kostümführung für Kinder zeigt sich das WeltenMuseum von seiner märchenhaft-phantasievollen Seite: Begleitet Emilia Samelotti und den kleinen Leonidas Pfeffergrün auf ihren verschlungenen Wegen durchs Museum.

11:00 Für Kinder und die ganze Familie geeignet Für Kinder von 6 bis 10 Jahren | Mit Anmeldung Museumseintritt + 2,50 Euro mehr
Führung

Sa, 05.02.2022

Pfeffergrüns geheime MuseumsWelten

In der Kostümführung für Kinder zeigt sich das WeltenMuseum von seiner märchenhaft-phantasievollen Seite: Begleitet Emilia Samelotti und den kleinen Leonidas Pfeffergrün auf ihren verschlungenen Wegen durchs Museum.


11:00
Vorführung

So, 06.02.2022

Japanische Teezeremonie

Die Philosophie der japanischen Teezeremonie: Harmonie bei den Teilnehmer*innen, Respekt voreinander, Reinheit und Ordnung und zur Ruhe kommen werden im Zuge der Teezeremonie vorgestellt.

11:30-12:00 Hiroyo Nakamoto, Teemeisterin Für Kinder und die ganze Familie geeignet Museumseintritt mehr
Vorführung

So, 06.02.2022

Japanische Teezeremonie

Die Philosophie der japanischen Teezeremonie: Harmonie bei den Teilnehmer*innen, Respekt voreinander, Reinheit und Ordnung und zur Ruhe kommen werden im Zuge der Teezeremonie vorgestellt.


11:30-12:00
Vorführung

So, 06.02.2022

Japanische Teezeremonie

Die Philosophie der japanischen Teezeremonie: Harmonie bei den Teilnehmer*innen, Respekt voreinander, Reinheit und Ordnung und zur Ruhe kommen werden im Zuge der Teezeremonie vorgestellt.

13:30-14:00 Hiroyo Nakamoto, Teemeisterin Für Kinder und die ganze Familie geeignet Museumseintritt mehr
Vorführung

So, 06.02.2022

Japanische Teezeremonie

Die Philosophie der japanischen Teezeremonie: Harmonie bei den Teilnehmer*innen, Respekt voreinander, Reinheit und Ordnung und zur Ruhe kommen werden im Zuge der Teezeremonie vorgestellt.


13:30-14:00
Führung

So, 06.02.2022

Im Freien. Von Monet bis Corinth

Die Geschichte der Freilichtmalerei wird anhand der Orte aufgezeigt, die Corot, Monet, Liebermann und Co. in ihrer außergewöhnlichen Kunst inspirierten: die Städte, das Meer, das Land und ihre eigenen Gärten.

11:00-12:00 Treffen im Museumsfoyer |
Mit Anmeldung
Sonderausstellungseintritt + 2,50 € mehr
Führung

So, 06.02.2022

Im Freien. Von Monet bis Corinth

Die Geschichte der Freilichtmalerei wird anhand der Orte aufgezeigt, die Corot, Monet, Liebermann und Co. in ihrer außergewöhnlichen Kunst inspirierten: die Städte, das Meer, das Land und ihre eigenen Gärten.


11:00-12:00
Vorführung

So, 06.02.2022

Japanische Teezeremonie

Die Philosophie der japanischen Teezeremonie: Harmonie bei den Teilnehmer*innen, Respekt voreinander, Reinheit und Ordnung und zur Ruhe kommen werden im Zuge der Teezeremonie vorgestellt.

14:30-15:00 Hiroyo Nakamoto, Teemeisterin Für Kinder und die ganze Familie geeignet Museumseintritt mehr
Vorführung

So, 06.02.2022

Japanische Teezeremonie

Die Philosophie der japanischen Teezeremonie: Harmonie bei den Teilnehmer*innen, Respekt voreinander, Reinheit und Ordnung und zur Ruhe kommen werden im Zuge der Teezeremonie vorgestellt.


14:30-15:00
Ethnologische Gesellschaft Hannover, Vortrag

Di, 08.02.2022

Auch Statuen sterben. Das Museum im Film

Welche Eigenschaften kennzeichnen das Museum, wenn es in Spielfilmen und Dokumentationen erscheint? Ein Ort der Belehrung und des Schönen, Klassischen, Ewigen, als Repräsentationsort der Eliten oder gar als Ort des Verdrängten, Unheimlichen.

18:30 Thomas Tode M.A. Mit Anmeldung: Clausdeimel@mac.com Kostenlos | Um Spenden wird gebeten mehr
Ethnologische Gesellschaft Hannover, Vortrag

Di, 08.02.2022

Auch Statuen sterben. Das Museum im Film

Welche Eigenschaften kennzeichnen das Museum, wenn es in Spielfilmen und Dokumentationen erscheint? Ein Ort der
Belehrung und des Schönen, Klassischen, Ewigen, als Repräsentationsort der Eliten oder gar als Ort des Verdrängten, Unheimlichen.


18:30
Niedersächsischer Landesverein für Urgeschichte, Vortrag

Do, 10.02.2022

Rund um das Doggerland

In der ausgehenden Weichseleiszeit war Großbritannien über das sogenannte Doggerland auf dem Landweg erreichbar. Ähnlichkeiten in der materiellen Kultur sprechen dafür, dass jung- und spätpaläolithische Jäger-Sammler-Gemeinschaften diese Landbrücke auch nutzten. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Beginn der späteiszeitlichen Wiedererwärmung und am Übergang zur Nacheiszeit werden in diesem Vortrag vorgestellt. Der Vortrag findet digital statt.

18:30 Dr. Mara Weber Digitaler Vortrag | Mit Anmeldung: landesverein@gmx.de Kostenlos | Um Spenden wird gebeten mehr
Niedersächsischer Landesverein für Urgeschichte, Vortrag

Do, 10.02.2022

Rund um das Doggerland

In der ausgehenden Weichseleiszeit war Großbritannien über das sogenannte Doggerland auf dem Landweg erreichbar.
Ähnlichkeiten in der materiellen Kultur sprechen dafür, dass jung- und spätpaläolithische Jäger-Sammler-Gemeinschaften
diese Landbrücke auch nutzten. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Beginn der späteiszeitlichen Wiedererwärmung und am Übergang zur Nacheiszeit werden in diesem Vortrag vorgestellt. Der Vortrag findet digital statt.


18:30
Das Programm als PDF herunterladen

Hinweis:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen (Führungen, Vorträge, Workshops, u.a.) ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Bitte registrieren Sie sich unter Angabe Ihres Namens,  Adresse + Telefonnummer. Es erfolgt eine schriftliche Bestätigung (via Email). Vielen Dank!

Die Daten werden zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten bis maximal einen Monat nach Veranstaltungsende nach Paragraph §4 der Nds. Corona-Verordnung aufbewahrt und dann gelöscht. Wir freuen uns über Ihr Einverständnis!

 

Führungen

Führungen können nur unter Nutzung des vorliegenden Guide-Systems durchgeführt werden. Gern können Sie Ihre eigenen Kopfhörer mitbringen (Klinkenstecker). Wir stellen Ihnen aber auch gern Kopfhörer mit Hygieneschutz.

Während der Führung sind Sie verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bitte schützen Sie sich und andere!

Workshops + Kinderaktionen
Bitte desinfizieren Sie sich die Hände ausreichend vor Beginn der Veranstaltung! Wir stellen Ihnen Handdesinfektionsmittel bereit.

Während des Workshops sind Sie verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bitte schützen Sie sich und andere!

 

Vorträge
Bei Vorträgen + Konzerten ist nur eine begrenzte Anzahl von Einzelplätzen vorhanden. Bitte lassen Sie die gekennzeichneten Plätze frei!
Von der Tür des Vortragssaales bis zum Einnehmen Ihres Platzes sind Sie verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Selbiger kann am Platz wieder abgenommen werden.
Für das Betreten als auch das Verlassen des Raumes ist jeweils ein Ein- und ein Ausgang vorgesehen. Bitte folgen Sie den richtungsweisenden Pfeilen!

 

Vielen Dank!

führungen und exkursionen

großes programm für kleine besucher

Die Museumspädagog*innen im Landesmuseum Hannover vermitteln zwischen den Ausstellungsstücken und den Besucher*innen. Für Bilder oder Blattsteiger, für Masken oder Münzen gibt es zahlreiche Veranstaltungen, die individuell auf die Besuchergruppe zugeschnitten werden. Die speziellen Angebote richten sich an Schulklassen oder an die ganze Familie, an Geburtstagskinder oder an Reisegruppen.

Darüber hinaus finden unter anderem verschiedene Kinderaktionen und Workshops für die ganze Familie, naturkundliche und archäologische Beratungen, sowie spannende Exkursionen in ganz Niedersachsen statt.

Auch mit unserem Führungsangebot gehen wir im Besonderen auf die kleinen Besucher*innen ein. Wir bieten einen kindgerechten Einblick in die Sammlungen und Sonderausstellungen des Museums und ermöglichen ein unvergessliches Museumserlebnis.

 

 

lehrerinfo

museumspädagogische angebote

Das Landesmuseum Hannover als außerschulischer Lernort lädt zum Entdecken, Staunen und Erleben ein. Mit den Schausammlungen von Archäologie, Naturkunde, Landesgalerie und Ethnologie bietet es eine unvergleichliche Themenvielfalt für Grundschulen, Kindergärten und Kindertagesstätten. Das Landesmuseum Hannover wurde vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium als besonders kinder- und familienfreundlich ausgezeichnet und trägt die Zertifizierung »KinderFerienLand Niedersachsen«. Hier sind Kinder herzlich willkommen und gut aufgehoben!

Das Team der Kulturvermittlung ist für Sie da und bietet Ihren Gruppen verschiedenste Möglichkeiten, den Museumsbesuch auf spannende Weise zu gestalten.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 – 18 Uhr
Gruppenführungen ab 9 Uhr

Montag geschlossen

Preise
Schülereintritt: 1,50 €
Eintritt Sonderausstellung: 3 €

Bei Buchung einer Veranstaltung entfällt der Museumseintritt

Führungen einstündig: 40 €
Führungen mit Workshop/ Kunstatelier: zweistündig 80 €
Kleingruppen aus Haupt- und Förderschulen zahlen eine
ermäßigte Gebühr. Lehrkräfte, die einen Unterrichtsbesuch
im Museum vorbereiten, erhalten freien Eintritt.

 

 Download Lehrerinfo Grundschule + Kindergarten

Download Lehrerinfo Sekundarstufe

Download Lehrerinfo Sonderausstellung »Ritter und Burgen«

Download Lehrerinfo Sonderausstellung »Im Freien«

freizeitangebote für kinder

Das Landesmuseum Hannover bietet auch den kleinen Besucher*innen das ganze Jahr über ein buntes Programm – von Atelierkursen über spezielle Familienführungen bis hin zu Geburtstagsfeiern. Spielerisch und auf jedes Alter abgestimmt werden unseren jungen Gästen die Welten des Museums nähergebracht.
Gerne finden wir gemeinsam mit Ihnen auch individuelle Lösungen für Ihre geplanten Aktivitäten.

 

 

kindergeburtstag

unvergesslich feiern

Ob ein Besuch bei Nemo und seinen Freunden oder bei den Dinos – das Landesmuseum Hannover bietet für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren abwechslungsreiche Kindergeburtstage an. Im Anschluss an die Führung werden Fische aus Seife geschnitzt, Dinos aus Ton geformt, Fosillien aus Gips gegossen oder Tiermasken bemalt.
Für 120 Euro können bis zu 13 Kinder/Eltern an dem zweistündigen Programm teilnehmen.

 

Info + Kontakt

T +49 (0)511 98 07 – 686
info@landesmuseum-hannover.de

up to date?

zum newsletter anmelden