naturhistorische gesellschaft

Veröffentlicht von

1797 gründeten 27 Bürger Hannovers eine Lesegesellschaft, aus der 1801 die Naturhistorische Gesellschaft Hannover ( NGH) hervorging. Sie ist die zweitälteste naturwissenschaftliche Vereinigung Deutschlands mit ca. 500 Mitgliedern. Ihr Ziel war und ist die Förderung und Verbreitung der Kenntnisse von der Natur in geeigneter Weise, insbesondere durch Publikationen, Exkursionen und Vorträge zu Themen aus Geologie, Paläontologie, Botanik, Zoologie, Physiologie, Historie. Die Errichtung des Museums für Kunst und Wissenschaft (heute Künstlerhaus) geschah auf Initiative der NGH. Sie war außerdem Gründungsmitglied des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover, des Zoologischen Gartens und des Niedersächsischen Heimatbundes.

 

Naturhistorische Gesellschaft Hannover e.V.
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover

T 0511 98 07 – 871
n-g-h.org

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von pb

Kommentare sind geschlossen.