eröffnung der sonderausstellung

Veröffentlicht von

Mit zahlreichen kunstbegeisterten Gästen eröffnete am 27. September die Sonderausstellung »Max Slevogt. Eine Retrospektive zum 150. Geburtstag«. Nach einer Begrüßung durch die Musuemsdirektorin Katja Lembke und einem Grußwort von Jost Merscher (Vorsitzender der Kunstfreunde Hannover e.V.) gab der Kurator Thomas Andratscke eine Einführung in das Lebenswerk des deutschen Impressionisten. Danach standen die Türen zu den 150 Werken und Werkgruppen offen, die auf auf 800 Quadratmetern Sonderausstellungsfläche Platz finden und ein umfassendes Bild des Universaltalents zeichnen. Die Ausstellung versammelt zu gleichen teilen Gemälde und Grafiken – entsprechend der Gleichsetzung beider Kunstgattungen durch den Künstler selbst.

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von pd

Kommentare sind geschlossen.